Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Skip to main content

Online: Aktuelle bildgebende kardiale Diagnostik – welches Verfahren bei welchem Patienten und warum? - Oktober 2022

Termin

  • Datum: 21. – 22. Oktober 2022
  • Uhrzeit: 15:55 - 18:00 Uhr
  • Dauer: 8 Stunden
  • Verfügbare Plätze online: 92

Termin in Kalender importieren

Ort

  • Online

Referenten

Prof. Dr. Dr. med. Heinz Lambertz 
Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie und internistische Intensivmedizin Wissenschaftlicher Leiter der Echoeduct-Akademie

Prof. Dr. med. Udo Sechtem 
Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie und internistische Intensivmedizin Wissenschaftlicher Berater, Abteilung für Kardiologie, Zentrum für Innere Medizin III, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart Niedergelassener Kardiologe, Cardiologicum-Stuttgart

Dr. med. Norbert Smetak 
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie 
1. Bundesvorsitzender des BNK e. V. 
2. Vorsitzender MEDI Baden-Württemberg 
1. Vizepräsident des BDI

Prof. Dr. med. Stephen Schröder
Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Gefäßmedizin, Alb Fils Kliniken, Göppingen 

Univ.-Prof. Dr. med. Ali Yilmaz
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Universitätsklinikum Münster Leiter des Herz-MRT-Zentrums

Lernziele und Lerninhalte

Das anderthalbtägige Seminar beschäftigt sich mit der adäquaten bildgebenden Funktionsdiagnostik in der Präventivkardiologie sowie unterschiedlichen kardialen Erkrankungen.
Welches Diagnoseverfahren zielgerecht bei welchem Patienten Einsatz findet, setzt zum einen die Kenntnis um die technischen Möglichkeiten des angewandten Verfahrens voraus. Hierdurch lässt sich die diagnostische Ausbeute steigern. 
Zum anderen fließen sowohl die klinischen Verdachtsmomente als auch die Kenntnis um die Pathophysiologie der in Betracht gezogenen Erkrankung mit in die Wahl des entsprechenden Verfahrens ein.

Unter Berücksichtigung dieses Aspektes können somit nicht selten redundante und kostspielige diagnostische Zusatzuntersuchungen vermieden werden. Neben zahlreichen Fallpräsentationen mit differenzialdiagnostischer Aufarbeitung werden charakteristische schwierige Fragestellungen im Detail erörtert.

Veranstaltungsdetails

Die Fortbildung ist nur für approbierte Ärzte/-innen vorgesehen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 20.10.2022 14:00 Uhr an,
damit wir Sie noch rechtzeitig zu der Veranstaltung anmelden können. 

Anmelden und teilnehmen

Online Anmeldung

Anmeldeunterlage zum Download

×

Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung über Ihr DocCheck Konto haben, deaktivieren Sie „Cross-Sitetracking verhindern“ unter Einstellungen / Safari / Datenschutz & Sicherheit.

×

Ihre derzeitige Browsereinstellung erlaubt keine Anmeldung über Ihr DocCheck Konto. Bitte wählen Sie den „Desktop-Version“ Modus unter dem Dreipunkt-Menu Ihres Browsers.

×

Safari-Nutzer: Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung über Ihr DocCheck Konto haben, deaktivieren Sie „Cross-Sitetracking verhindern“ unter Einstellungen / Safari / Datenschutz & Sicherheit.