Der Vorhofflimmer-Patient in der Videosprechstunde

  • Diese Veranstaltung ist zertifiziert.
  • CME-Fortbildungspunkte: 1

Termin

  • Datum: 25. Februar 2021
  • Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden

Ort

  • virtuelle Veranstaltung

Veranstaltungsdetails

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, nutzen Sie bitte diesen Link

Themen

1. Videosprechstunde – Einführung
Der Arbeitsplatz für die Videosprechstunde, Gestik, Mimik und kommunikative Grundlagen für das virtuelle Patientengespräch

2. Anamnese und Diagnose
Patientenzentrierte Dialogführung bei Anamnese, Befund und Diagnose. Erklärung der Erkrankung Vorhofflimmern in der Videosprechstunde

3. Risiken und Therapiemöglichkeiten
Patientengerechte Aufklärung zu Therapiemöglichkeiten und Vermittlung von Risiken einer Nichtbehandlung des Vorhofflimmerns

4. Der VHF-Patient in der Dauerbehandlung
Das Routinegespräch im Alltag mit der Erkrankung, Lebensstilmodifikation, Dauertherapie und Adhärenz bei Vorhofflimmern

5. Zusammenfassung und Fragen aus dem Publikum

 

 

Die Internationalen Pfizer‐Anti‐Korruptionsgrundsätze finden Sie hier

 

Möchten Sie in Zukunft über Fortbildungsveranstaltungen, neue Services und Produktinformationen für Ihr Fachgebiet bequem per E-Mail informiert werden?
Dann probieren Sie den kostenlosen Pfizer E-Mail-Service aus!

Referenten

Herr Dr. Thomas Schramm
Niedergelassener Kardiologe, Köln

Frau Ute Emmerich
Mediencoach und Trainerin für die Videosprechstunde

Moderator: Herr Dr. Christoph Specht
Mediziner und Medizinerklärer in Funk und Fernsehen

Anmeldeunterlage zum Download

×

Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung über Ihr DocCheck Konto haben, deaktivieren Sie „Cross-Sitetracking verhindern“ unter Einstellungen / Safari / Datenschutz & Sicherheit.

×

Ihre derzeitige Browsereinstellung erlaubt keine Anmeldung über Ihr DocCheck Konto. Bitte wählen Sie den „Desktop-Version“ Modus unter dem Dreipunkt-Menu Ihres Browsers.

×

Safari-Nutzer: Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung über Ihr DocCheck Konto haben, deaktivieren Sie „Cross-Sitetracking verhindern“ unter Einstellungen / Safari / Datenschutz & Sicherheit.